Von Golfkultur bis Offroad-Challenge

Mit dem Golfbag über fein gepflegten Rasen oder auf schroffem Untergrund einen Waldweg entlang? Sportlicher Wettkampf oder Messen mit der Natur? Kontraste verleihen dem Leben Würze. Und genau diese Würze war am vierten Augustwochenende in St. Anton am Arlberg bei der „Kulinarik & Kunst“ presented by Audi deutlich zu spüren.

Strahlend schönes Wetter, die Morgensonne erhellt Fairway und Green und lässt das frische Grün des sorgsam kultivierten Rasens noch intensiver aufleuchten. Samstag, 22. August, 9 Uhr, das Turnier beginnt. Die Gäste des „Kulinarik und Kunst Golf Open“ presented by Audi haben sich schon eine halbe Stunde zuvor eingefunden, um bei feinen Köstlichkeiten die eindrucksvolle Szenerie am Golfplatz in St. Anton am Arlberg zu genießen und sich auf den sportlichen Wettkampf einzustimmen. Faszinierend attraktive Optik und athletische Top-Performance gaben an diesem Tag auch der neue Audi Q7 und der neue Audi R8 V10 Plus zum Besten, die am Golfplatz prominent positioniert für regen Gesprächsstoff sorgten. Am Abend ging es zur Siegerehrung und zu hervorragendem Sterne-BBQ ins WM-Zielstadion.         

Neuer Tag, neues Programm. Auch für den Audi Q7. Es geht bergauf. Der Weg ist steinig, uneben, schroff. Der Fahrer des Q7 ist nicht allein. Sechs weitere Q7 und acht Audi A6 allroad ziehen auch nach oben Richtung Ganatsch Alm. Am Sonntag, den 23. August steigt im Zuge der „2. Kulinarik & Kunst“ presented by Audi die Aufsehen erregende quattro offroad experience. Vom Arlbergsaal in St. Anton führt der Weg über Pettnau und Schnann auf die Ganatsch Alm. Ein professioneller Instruktor steht ständig via Funk mit den Teilnehmern der Tour in Kontakt. Die Strecke fordert Fahrer und Technik. Dank verschiedenster Bergauffahrhilfen und anderen technologischen Features wird der unwegige Trip zum puren Offroad-Vergnügen. 

Am Ziel angekommen, werden die Offroader von Audi Botschafter Gregor Schlierenzauer in Empfang genommen. Der Skiflugweltcup-Star sollte aber nicht der einzige Ausnahmesportler bei diesem Get-to-gether bleiben: Die neue Audi A4 Limousine und der neue Audi A4 Avant konnten in diesem Rahmen schon vor ihrem offiziellen Österreich-Debüt im November genau unter die Lupe genommen werden. Abgerundet wurde das Almmärchen von einem stilvollen „Chic nic“ der Superlative mit Starkoch Eduard Hitzberger. Nicht nur stilvoll wurde gredenzt auch stilecht: Strohballen zum Sitzen und Europaletten als „Jausentisch“ machten die Stimmung perfekt, die durch das Albert Mair Quintett mit Jazz-Klängen optimale Abrundung fand.