Season Opening St. Anton

Er gilt als die Wiege des alpinen Skilaufs - der Arlberg an der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg. Hier nahm das österreichische Skiwunder einst seinen Anfang. Die perfekte Location für den Audi Test Drive also, der auch in diesem Jahr während des langerwarteten Season Openings in St. Anton am Arlberg über die Bühne ging.

Vier Tage lang, von 5. bis 8. Dezember, stand der mondäne Wintersportort ganz im Zeichen der vier Ringe: Obwohl der Winter heuer besonders lange auf sich warten lässt, herrschten auf 1.284 Meter Seehöhe bereits beste Bedingungen, um die quattro-Modelle von Audi unter winterlichen Bedingungen zu testen. Ob A6 Allroad 3.0 TDI, Q5 3.0 TFSI, S1 Sportback, S4 Avant oder S5 Sportback – unzählige Wintersportler nutzten an der Talstation der Rendlbahn die Chance, die überlegenen Fahreigenschaften der aktuellen Baureihen von Audi zu erleben. 

Neben dem Highlight des Season Openings – dem Konzert der international bekannten Pop-Rock-Band „The Boss Hoss“ am Samstagabend – war das Audi Foto-Tool der zweite Renner des Wochenendes: Teilnehmer aller Altersklassen tauchten vom Vorplatz des Tourismusverbands im Ortszentrum von St. Anton buchstäblich in die Welt von Audi ein: Beim Foto-Tool entstanden hunderte personalisierte Cover des quattro Magazins. Kein Wunder: Schließlich nahm jeder, der mit seiner eigenen Titelseite Nachhause ging, am großen Wintergewinnspiel teil. Der Hauptpreis: ein Wochenende für zwei Personen in einem Home of quattro Partnerhotel.