quattro Session in Obergurgl

Während anderswo noch spätsommerliche Temperaturen herrschten, startete Obergurgl schon vergangenes Wochenende in die neue Skisaison: Rechtzeitig zum Beginn der quattro session zeigte sich das „Diamant der Alpen“ genannte Skigebiet von seiner schönsten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein und 40 cm Neuschnee präsentierte sich die Bergwelt rund um die quattro Festkogl Alm als "Winter-Wonderland".

Perfekte Bedingungen also um den quattro Antrieb bei einem Test Drive mit fünf verschiedenen Audi Modellen unter winterlichen Bedingungen zu testen. Großer Andrang herrschte auch bei der quattro Festkogl Alm auf über 2650 m: Unzählige Skifans nutzten hier die Gelegenheit, die neuesten Kästle Skier und Oakley Skibrillen mit integriertem Head-up-Display zu testen. Spannend ging’s beim quattro Skirennen in Kooperation mit dem Skiclub Obergurgl zu. Nicht weniger als 60 Teilnehmer aller Altersklassen zogen dabei perfekte Carving-Schwünge in den Pulverschnee.

Absoluter Hotspot war jedoch die quattro Festkogl Alm. An der quattro Eisbar zauberten Showbarkeeper ganz besondere Cocktails. Auf der Terrasse sorgte DJ Linley für perfekte Stimmung. Kulinarische Hochgenüße gab es gleich mehrere: Den Anfang machte ein VIP-Brunch mit Skistar Marlies Schild und Freeriderin Nadine Wallner. Ein Highlight im wahrsten Sinne war das abschließende Showcooking auf der quattro Festkogl Alm. Der italienische Starkoch Alfio Ghezzi überbrachte kulinarische Grüße aus dem Trentino nach Obergurgl, während Ferrari Spumante für prickelnde Momente sorgte.