quattro reaction - Behind the scenes

Die ÖSV Skisprung Stars als Actionhelden.

Kurz vor dem Start der Vierschanzentournee hat Audi Österreich Thomas Morgenstern, Michael Hayböck, Stefan Kraft und Walter Hofer gebeten in die Rolle von 4 Actionhelden zu treten. Alles unter dem Motto - Vier Ringe, Vierschanzen, quattro.

Salzburg/Bischofshofen Dezember 2016.
Das Wetter hätte nicht besser sein können für einen Videodreh mit den besten Skispringern des Landes. Gestartet wurde in Salzburg und es war Michael Hayböck der als erste vor die Kamera musste. Ausgelöst von einer SMS von Thomas Morgenstern, musst Michael Hayböck schnellstmöglich den Schlüssel des Audi Q7 zu ihm bringen da etwas im Audi lag, dass Thomas unbedingt benötigte.
Zum Glück hatte Michael ein paar Gehilfen. Sein guter Freund Stefan Kraft übernahm den Q7 Schlüssel von ihm und brachte ihn zu Walter Hofer der die wichtige Fracht aus dem Q7 an Thomas Morgenstern übergab. Alles nur für das Skiwachs das Thomas zum wachsen seiner Sprungski benötigte.

Alle waren erstaunt, mit welcher schauspielerischen Präzision die vier Herren den Videodreh gemeistert haben und sogar noch ihre eigenen Späßchen in das Drehbuch eingebaut haben. So ist zum Beispiel Thomas Morgenstern nicht vom rutschigen Boden abgehalten worden und meinte nur: „Cool! Dann slide ich einfach rein, das sieht noch viel besser aus!“

Und bevor sich die Sonne hinter der Sprungschanze in Bischofshofen senken konnte, waren alle Szenen im Kasten und Michael und Stefan konnten sofort wieder zurück zum Training um sich auf die eigentliche Action der Vierschanzentournee vorzubereiten.

Dennoch sind einige lustige Momente beim Dreh entstanden die wir ihnen nicht vorenthalten möchten.

Viel Spaß mit dem Video und den Outtakes zur „quattro reaction“.

PS: Die Audi Modelle im Video in der gezeigten Reihenfolge - Audi Q7, Audi A4 Avant und Audi S5 Coupé.