ARLBERG Giro 2017

Sei im Element!

Zum bereits siebten Mal geht am 30. Juli 2017 der ARLBERG Giro über die Bühne und nicht weniger als 1.500 Teilnehmer folgen dem Audi Pace Car und messen sich auf der großen Silvretta Runde.

Bereits um 6 Uhr fällt der Startschuss des Radrennens mit dem wohl schönsten Bergpanorama und begeistert Profis als auch ambitionierte Sportler gleichermaßen. Viele bekannte Persönlichkeiten aus der Radszene finden sich im bunt gemischten Starterfeld. Der fordernde Rundkurs führt die Teilnehmer von St. Anton am Arlberg über den berüchtigten Arlbergpass auf 1.804 Meter nach Bludenz in Vorarlberg. Von dort aus geht es über das Montafon hinauf auf die Silvretta. Wer bei dieser Extra-Bergwertung die Nase bzw. den Reifen vorne hat, wird zum King oder zur Queen of the Mountain gekürt. Nach dem anstrengenden Anstieg geht es durch das Paznauntal zurück zum Startort St. Anton am Arlberg. Zuschauer, denen der Wettkampfbeginn um 6 Uhr morgens in der Fußgängerzone von St. Anton am Arlberg zu früh ist, können am Vorabend des Rennens ein nicht minder spannendes Spektakel verfolgen. Dann rasen beim „Internationalen Radkriterium“ zahlreiche Bike-Profis durchs Dorf.

Weitere Informationen zum Rennen und zur Anmeldung finden Sie unter

www.stantonamarlberg.com, www.arlberg-giro.com