#quattroroadtrip -
HOKKAIDO CALLING

Drei Freerider. Eines der am dichtesten besiedelten Länder der Welt. Die Suche nach der ganz persönlichen Freiheit. Nächster Halt: Japan.

Intensiv, aufregend und waghalsig: ein ganz besonderer Roadtrip für die drei Freerider-Ikonen Jérémie Heitz (SUI), Sam Smoothy (NZL) und Dane Tudor (CAN). Gemeinsam erkunden sie ein Land voller Gegensätze – mit im Gepäck ihre Skier und der Audi A6 quattro.

Ein starker Kontrast.

Nicht nur aufgrund der besonderen Kultur. Ein täglicher weißer Schleier aus frischem Powder, der die Freerider bis auf Brusthöhe versinken lässt. Schneeverhüllte Täler und isolierte Berggipfel, die mit den Spuren des Audi A6 quattro durchzogen sind. Das „Entdecken und die Vielfalt, sowohl auf den Skiern als auch in der Kultur des Landes, das man durchquert“ stellt für Jérémie Heitz einen ausgewogenen Gegensatz zu den steilsten Wänden der Welt dar.

Abseits des Bewährten.

Abseits traumhafter Erlebnisse in tiefverschneiten Winterlandschaften, gefrorenen Bärten und frischem Sushi stellt sich Jérémie Heitz dem Audi Word Rap und verrät uns unter anderem wen er mehr Verrücktheit zuordnet, wie er am liebsten zu seinem Gipfel kommt und was aus ihm geworden wäre, wenn er nicht gerade die Skier angeschnallt hätte.

Film Credit: @sherpascinema für Audi
Foto Credit: @mason_mashon für Audi