Das Herz beim Sport

Audi und die Special Olympics World Winter Games 2017

Audi hat das Herz beim Sport. Als Hauptsponsor der Special Olympics World Winter Games 2017 unterstützt Audi das bedeutendste humanitäre Sportevent des Jahres aus vollster Überzeugung.

„Heartbeat for the world“ ist das Motto der Special Olympics World Winter Games 2017, die vom 14. bis 25. März 2017 in der Steiermark ausgetragen werden. Audi ist stolz darauf, das Herz der Marke für das Sportevent und die dahinterstehende soziale Bewegung schlagen zu lassen. „Die sportliche Förderung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen ist für uns ein wichtiges soziales und gesellschaftliches Anliegen“, unterstreicht Wilfried Weitgasser, Geschäftsführer Porsche Austria, die Triebfeder für die Partnerschaft.

Damit dieses Versprechen schnell an Fahrt gewinnt, übergab Porsche Austria dem olympischen Komitee 145 Audi und VW Nutzfahrzeuge und sorgt so für eine sichere und komfortable Anreise der Athleten, deren Familien und Betreuer zu den Austragungsorten der Spiele. Als Ausrüster unterstützen auch der österreichische Mineralölkonzern OMV und der Reifenhersteller Vredestein die Fahrzeugflotte und damit die Weltwinterspiele. Die OMV übernimmt dabei als Supplier die Erstbetankung, Vredestein stattet die Fahrzeuge mit hochwertigen Winterrädern aus.

Audi und die Athleten der Special Olympics eint das Herz des Sportlers. Stark und mutig gilt es, sich den Herausforderungen zu stellen und schwierige Bedingungen zu meistern. Audi begegnet solch schwierigen Bedingungen mit quattro-Power. Auch die Athleten haben auf erschwerte Umstände mit gesteigertem Antrieb reagiert und mit dem Mut, für Verbesserungen einzutreten.

Bei den Special Olympics geht es um sportliche Leistung, aber auch um einen laufenden Fortschritt unserer Menschlichkeit. Audi ist Partner aus Leidenschaft und stolz, Teil dieser großartigen und wichtigen Bewegung zu sein. Feel the #heartbeatoftheworld mit Audi!