Audi quattro Ski Cup

Ein voller Erfolg war die zweite Auflage des Audi quattro Ski Cup, bei dem Amateure auf Einladung von Audi echtes Weltcup-Feeling erleben: Gut 3.000 Kunden und Hobbyskifahrer in Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien und der Schweiz waren dabei. Das Weltfinale mit 200 Teilnehmern fand von 24. - 26. März 2017  in Madonna di Campiglio (Italien) statt. 
Prominente Teamkapitäne wie die Ex-Profis Markus Wasmeier (Team Deutschland), Didier Cuche (Team Schweiz), Marion Rolland (Team Frankreich), Piero Gros und Kristian Ghedina (Team Italien), sowie Hans Knauß (Team Österreich) begleiteten die Finalisten bei den Wettläufen im Einzel- und Teamwettbewerb. 

Den Sieg in der Nationenwertung konnte das Team Österreich für sich entscheiden, vor dem Team aus der Schweiz und Deutschland. 

Weitere Infos finden Sie auch unter: www.audiquattroskicup.com

Bei Interesse an einer Teilnahme am Audi quattro Ski Cup 2017/2018 hinterlassen Sie uns Ihre Emailadresse und wir schicken Ihnen gerne rechtzeitig alle Informationen zu.